Österreich - deutsch WÄHLEN SIE EIN LAND  Transparenz & Partnerschaften
 

ONLINE-DATENSCHUTZHINWEIS VON ABBVIE

Datum des Inkrafttretens: 25. Mai 2018
 



Dieser Online-Datenschutzhinweis („Datenschutzhinweis“) erläutert, wie die AbbVie GmbH, Lemböckgasse 61, 1230 Wien („AbbVie“) personenbezogene Daten behandelt, die das Unternehmen erhebt oder von Nutzern durch von AbbVie kontrollierte Formulare, Internetseiten, mobile Internetseiten, mobile Anwendungen und weitere digitale bzw. netzunabhängige Dienstleistungen und Produkte erhält, auf die in diesem Datenschutzhinweis Bezug genommen wird (zusammen die „AbbVie-Dienste“).


Zusammenfassung


Diese Zusammenfassung in der Tabelle bietet einen kurzen Überblick zu unserem Datenschutzhinweis. Bitte lesen Sie den gesamten nachstehenden Datenschutzhinweis, der ausführliche Informationen zum Thema enthält.
 

Welche Informationen erhebt AbbVie?

Wie verwendet AbbVie Informationen?

Gibt AbbVie Daten an Dritte weiter?

Wie kann ich mit AbbVie in Kontakt treten?

Wie schützt AbbVie Ihre Privatsphäre?

Gibt AbbVie innerhalb seines Unternehmens Daten weiter?

Wie erfahre ich, ob AbbVie diesen Datenschutzhinweis geändert hat?

   

 


Welche Informationen erhebt AbbVie von Ihnen?
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten »

AbbVie erhebt durch die AbbVie-Dienste die folgenden Arten von Informationen:

  • Von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten und Angaben zur Gesundheit, die Sie bei der Registrierung für unsere Produkte und Dienstleistungen, durch die Beantwortung von Fragebögen oder Umfragen bzw. durch die Kontaktierung des Kundendiensts von AbbVie übermitteln.
  • Automatisch erhobene Informationen. Ihre IP-Adresse und nicht identifizierende Angaben zu Ihrer Nutzung der AbbVie-Dienste können automatisch mithilfe von Trackingtechnologien, wie beispielsweise Cookies, erhoben werden. Ihr Internetbrowser kann so eingestellt sein, dass alle Cookies blockiert werden. Allerdings ermöglichen erst Cookies die Nutzung bestimmter wesentlicher Funktionen der Internetseite, auf die Sie eventuell nicht zugreifen können, wenn Sie Cookies blockieren.
  • Aus anderen Quellen erhobene Informationen. Wir kombinieren ggf. die über die AbbVie-Dienste zu Ihnen erhobenen Informationen mit solchen, die aus netzunabhängigen Quellen oder von externen Parteien stammen.

 

Wie verwendet AbbVie Ihre Informationen?
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten »

AbbVie verwendet die von uns erhobenen Informationen für verschiedene Zwecke, zu denen vor allem folgende zählen:

  • Um Ihnen die von Ihnen gewünschten AbbVie-Programme und -Dienstleistungen bereitzustellen.
  • Um Ihre Nutzungsmöglichkeiten in Bezug auf die AbbVie-Dienste Ihren Wünschen gemäß anzupassen und zu verbessern.
  • Um allgemein unsere Produkte und AbbVie-Dienste zu verbessern sowie für weitere geschäftliche Zwecke.

 

Gibt AbbVie Daten an Dritte weiter?
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten »
AbbVie wird ohne Ihre Einwilligung Ihre personenbezogenen Daten weder verkaufen noch nicht zum Unternehmen gehörenden Dritten gegenüber offenlegen. Folgende Ausnahmen treffen zu:
  • Die Weitergabe an Tochtergesellschaften bzw. externe Dienstanbieter zur Bereitstellung von Diensten und Informationen, Online-Marketing und Werbung eingeschlossen, auf unseren Internetseiten, sowie zur Unterstützung unserer Geschäftstätigkeit. Wir fordern von diesen Parteien, dass sie personenbezogene Daten gemäß den vertragsmäßen Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen und diesem Datenschutzhinweis behandeln.
  • Die Weitergabe an ein anderes Unternehmen im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Übertragung einer unserer Produktlinien oder Geschäftsbereiche, sofern dies die durch eine oder mehrere der AbbVie-Dienste erbrachten Leistungen einschließt.
  • Die Weitergabe an zuständige Aufsichtsbehörden oder in allen sonstigen Fällen, in denen dies für AbbVie zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten bzw. Forderungen notwendig ist.

 

Wie kann ich mit AbbVie in Kontakt treten?
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten »

Wenn Sie Fragen zur Nutzung, Änderung oder Löschung der an uns bereitgestellten persönlichen Daten haben oder zukünftige Mitteilungen von AbbVie oder eines bestimmten AbbVie-Programms ablehnen möchten, teilen Sie uns dies mit, indem Sie den „Kontakt“-Link auf der besuchten Website anklicken, oder uns eine E-Mail an datenschutz.at@abbvie.com senden.

Sie können auch ein Schreiben an folgende Adresse richten:

AbbVie GmbH
Lemböckgasse 61, 3.OG
1230 Wien

 

Wie schützt AbbVie Ihre Privatsphäre?
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten »

AbbVie hat angemessene, die Kontrolle betreffende, sowie technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz und zur Absicherung personenbezogener Daten ergriffen. Allerdings besteht, wenn Sie personenbezogene Daten online mit anderen teilen, stets das Risiko, dass eine unbefugte Drittpartei Zugriff zu Ihren Informationen erlangt.

 


Gibt AbbVie innerhalb seines Unternehmens Daten weiter?
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten »

Die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen der AbbVie GmbH, ihrer Muttergesellschaft AbbVie Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren AbbVie-Tochtergesellschaften wird durch die AbbVie-Vereinbarung zur Datenübermittlung zwischen den Tochtergesellschaften (AbbVie Inter-Affiliate Data Transfer Agreement) geregelt, die auf EU-Modellverträgen zur Datenübermittlung an für die Datenverarbeitung Verantwortliche beruht.

 

Wie erfahre ich, ob AbbVie diesen Datenschutzhinweis geändert hat?
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten »

Prüfen Sie diesen Datenschutzhinweis in regelmäßigen Abständen, da wir möglicherweise Teile dieses Datenschutzhinweises bei Gelegenheit vorbehaltlich etwaiger geltender, die Zustimmung betreffenden Vorschriften ändern oder aktualisieren. Sämtliche Änderungen werden umgehend auf dieser Seite veröffentlicht und weisen ein neues Gültigkeitsdatum oben auf der Seite aus.

 


Online-Datenschutzhinweis von AbbVie

Wir haben unseren Datenschutzhinweis mit Wirkung zum 25. Mai 2018 aktualisiert, um europäischen Besuchern dieser Seite zusätzliche Informationen gemäss der EU Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") zur Verfügung zu stellen.
 

Dieser Online-Datenschutzhinweis („Datenschutzhinweis“) erläutert, wie die AbbVie GmbH, Lemböckgasse 61, 1230 Wien (“AbbVie”) personenbezogene Daten behandelt, die das Unternehmen erhebt oder von Benutzern durch von AbbVie kontrollierte Formulare, Internetseiten, mobile Internetseiten, mobile Anwendungen und weitere digitale bzw. netzunabhängige Dienstleistungen und Produkte erhält, auf die in diesem Datenschutzhinweis Bezug genommen wird (zusammen die „AbbVie-Dienste“).

 

Welche Informationen erhebt AbbVie von Ihnen?


Die Arten personenbezogener Daten, die wir ggf. erheben bzw. erhalten, während Sie die AbbVie-Dienste nutzen, werden in diesem Abschnitt beschrieben und umfassen sowohl Daten, die Sie an uns übermitteln, als auch Daten, die wir automatisch erheben, wenn Sie die AbbVie-Dienste nutzen.

Für die Zwecke dieses Datenschutzhinweises bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ alle Daten im Zusammenhang mit Ihnen als einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person. Zu den Beispielen für personenbezogene Daten gehören Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wenn diese Daten mit Daten zur Gesundheit bzw. zum medizinischen Zustand kombiniert werden, bezeichnen wir die sich daraus ergebenen Informationen als „Angaben zur Gesundheit“. Wir erheben die Sie betreffenden Angaben zur Gesundheit über AbbVie-Dienste nur mit Ihrer Zustimmung oder falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten

Sie müssen sich für einen Dienst oder ein Programm nicht registrieren, um einen Großteil der durch die AbbVie-Dienste verfügbaren Informationen zu erhalten. Jedoch steht ein Teil unserer Inhalte nur registrierten oder identifizierten Benutzern zu Verfügung und erfordert für die Inanspruchnahme des Dienstes, dass Sie ein Profil einrichten bzw. bestimmte spezifischen Angaben zu Ihrer Person machen.

Personenbezogene Daten, die Sie während der Registrierung oder als Antworten auf Fragebögen übersenden

AbbVie erfasst von Ihnen an die AbbVie-Dienste übermittelte personenbezogene Daten, was beispielsweise durch ein Anmeldeformular zur Registrierung für Programme und Dienste von AbbVie, zum Erhalt von Marketingprodukten bzw. -informationen, bei der Kontaktierung des AbbVie-Kundendienstes oder durch die Beantwortung von AbbVie-Fragebögen bzw. Umfragen erfolgen kann. Dazu könnten gehören:

  • Name
  • Kontaktdaten, wie beispielsweise Ihre Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse
  • Registrierungsdaten, wie beispielsweise Ihr Benutzername und das Passwort
  • Gesundheitsbezogene, Versicherungs- und demografische Daten, vorbehaltlich Ihrer Zustimmung im Kontext eines Begleitprogrammes für Patienten, einer an Patienten gerichteten Umfrage bzw. eines Fragebogens
  • Das Einkommen betreffende oder demografische Daten, wenn Sie finanzielle Beihilfen für eines unserer Produkte beantragt haben
  • Vergütungsbezogene Daten, wenn Sie in Ihrer Eigenschaft als Fachkraft aus dem Gesundheitswesen eine Leistung für AbbVie erbringen
  • Daten zur Beschäftigung, Ausbildung und weitere Hintergrundinformationen, wenn Sie sich für eine Beschäftigung bei AbbVie interessieren
  • Berufsbezogene, auf die klinische Praxis und Ausbildung bezogene Daten, wenn Sie in Ihrer Eigenschaft als Fachkraft aus dem Gesundheitswesen an einem Programm, einer Forschung oder einer Umfrage teilnehmen, die durch AbbVie gesponsert sind.

Personenbezogene Daten, die Sie während sonstiger Interaktionen mit AbbVie übersenden

So könnten Sie beispielsweise Kontakt mit AbbVie aufnehmen, um Fragen zu stellen, Ihre Besorgnisse zu besprechen oder Probleme im Zusammenhang mit unseren Produkten zu melden. Wenn Sie mit AbbVie kommunizieren bzw. AbbVie um Informationen bitten, werden Sie ggf. aufgefordert, Ihre Kontaktdaten sowie gesundheitsbezogene und/oder personenbezogene Daten anzugeben, die für Ihre Anfrage von Belang sein könnten.

Daten, die möglicherweise automatisch erhoben werden

Wenn Sie die AbbVie-Dienste nutzen, werden wir ggf. automatisch auch bestimmte Nutzungs- und Gerätedaten, wie nachstehend beschrieben, erfassen.

IP-Adresse

Wir erfassen möglicherweise die Internetprotokolladresse („IP-Adresse“, „IP“) Ihres Computers oder weiterer Elektronikgeräte, wenn Sie die AbbVie-Dienste aufrufen. Eine IP-Adresse identifiziert das Elektronikgerät, das Sie zum Zugriff auf die Internetseiten nutzen, wodurch die Aufrechterhaltung der Kommunikation ermöglich wird, während Sie einzelne AbbVie-Dienste aufrufen, und die Inhalte benutzergerecht angepasst werden.

Cookies und andere Trackingtechnologien

Wir erheben zudem Informationen zu Ihrer Nutzung der AbbVie-Dienste mithilfe von Trackingtechnologien, wie beispielsweise Cookies und Webbeacons. Ein „Cookie“ ist ein eindeutiger nummerischer Code, der an Ihren Computer übermittelt wird, um Ihre Interessen und Vorlieben nachzuverfolgen und Sie als wiederkehrenden Besucher zu identifizieren. Ein „Webbeacon“ ist ein transparentes graphisches Bildnis, das auf einer Internetseite, in einer E-Mail oder einer Werbeanzeige platziert wird und die Überwachung beispielsweise der Benutzeraktivitäten und des Internetverkehrs ermöglicht. Diese Technologien erleichtern durch die „Clickstream“-Daten, mit denen Ihre vorherigen Aktivitäten angezeigt werden, die Dokumentation Ihrer Vorlieben und erlauben es uns, Ihnen die Inhalte und Funktionen anzubieten, die Sie wahrscheinlich am meisten interessieren werden.

Für die Analyse von Websites verwenden wir Google Analytics. Sollten Sie nicht wünschen, dass Google Analytics Ihre Daten verwendet, können Sie das Google Analytics Opt-Out Browser Add-On von der Google Analytics Opt-Out Page installieren.

Um mehr über Cookies und andere Trackingtechnologien sowie über die Möglichkeiten ihrer Deaktivierung zu erfahren, gehen Sie bitte auf: http://youronlinechoices.eu/. Bitte beachten Sie, dass einige Cookies für die Funktion unserer Internetseiten zwingend erforderlich sind und das Löschen oder Deaktivieren die Funktionalität der Internetseite beeinträchtigt.

Mobiles Tracking

Einige AbbVie-Dienste sind entweder als mobile Anwendungen oder über mobile Internetseiten verfügbar, die Sie auf Ihrem Mobilgerät nutzen können. Wenn Sie für den Zugriff auf die und die Nutzung der AbbVie-Dienste ein Mobilgerät verwenden, können wir die folgenden mobildienstspezifischen Daten zusätzlich zu den vorstehenden Daten erheben: Gerät- oder Werbe-ID, Gerätetyp, Hardwaretyp, die Media Access Control Address („MAC-Adresse“), die International Mobile Equipment Identity („IMEI“), die Version des Betriebssystems Ihres Mobilgeräts, die für das Herunter- bzw. Hochladen des AbbVie-Diensts verwendete Plattform (z. B. Apple, Google, Amazon, Windows), Standortdaten und Nutzungsdaten zu Ihrem Gerät und Ihrer Nutzung der AbbVie-Dienste.

Aus anderen Quellen erhobene Daten

Wir können ggf. Daten zu einem Ihrer Besuche eines AbbVie-Diensts mit Daten über Sie, die aus Besuchen sonstiger AbbVie-Dienste stammen, kombinieren. Wir können zudem Sie betreffende Daten, die über die AbbVie-Dienste erhoben wurden, mit Daten, die wir netzunabhängig erfasst haben, bzw. mit Daten kombinieren, die uns Dritte zur Verfügung gestellt haben.

 

Wie verwendet AbbVie IhrE Informationen?


Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Dienste, zur Kommunikation mit Ihnen, zur Verbesserung der die AbbVie-Dienste betreffenden Nutzungsmöglichkeiten für Sie, die allgemeine Verbesserungen unserer Produkte und Dienstleitungen sowie für weitere interne Geschäftszwecke, wie sie nachstehend ausführlicher beschrieben sind.

Bereitstellung der von Ihnen gewünschten AbbVie-Programme und -Dienstleistungen

Wenn Sie sich zur Registrierung für einen unserer Dienste entschließen, nutzen wir die personenbezogenen Daten, die Sie über die AbbVie-Dienste übermitteln, für die Beantwortung Ihrer Fragen, für die Erbringung der von Ihnen gewünschte Dienste, zur Optimierung der Nutzung für die Kunden, zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und/oder auf Grundlage Ihrer Zustimmung.

Marketing

Sie können zudem dem Erhalt von Marketinginformationen von AbbVie zustimmen, wie beispielsweise Angebote hinsichtlich von Produkten oder Dienstleistungen von AbbVie, Einladungen für die Teilnahme an Umfragen über unsere Produkte bzw. andere Benachrichtigungen oder Angebote. In diesen Fällen werden wir Ihre Kontaktdaten bzw. andere personenbezogene Daten nutzen, um Ihnen Marketinginformationen zuzuschicken. Sie können den Erhalt von Marketinginformationen auf die in den entsprechenden Marketingmitteilungen angegebene Art und Weise beenden.

An den Benutzer angepasste Nutzungsmöglichkeiten

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten können zur Erstellung von auf Sie zugeschnittenen Angeboten verwendet werden, die Ihre Interessen und Vorzüge berücksichtigen. Wir können zudem Ihre IP-Adresse und die Daten, die wir automatisch durch die Verwendung von Cookies und anderen Trackingtechnologien erfassen, verwenden, um die Nutzung unserer AbbVie-Dienste sowie die Navigation innerhalb dieser und die Personalisierung der dort bereitgestellten Inhalte zu erleichtern, indem die Informationen und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten, antizipiert werden. In einigen Fällen erheben wir diese Informationen vorbehaltlich Ihrer Zustimmung. In anderen Fällen erheben wir diese Informationen für unsere legitimen Geschäftsinteressen zur Optimierung und Schaffung von bedarfsgenauen Verwendungsmöglichkeiten für den Benutzer.

Geschäfts- und Produktverbesserung

Für die Ermittlung neuer Fakten, mit denen AbbVie die Kundenbedürfnisse besser versteht und die zur Verbesserung, Entwicklung und Evaluierung von produktbezogenen Dienstleistungen, Materialien, Programmen und Therapien beitragen, analysiert AbbVie die von Ihnen bereitgestellten Informationen für sein legitimes Interesse an der Verbesserung seines Geschäfts und seiner Produkte.

Analyse und Verbesserung von Diensten

Wir können die von Ihnen bereitgestellten Informationen bzw. die Informationen, die wir automatisch in Bezug auf Ihre Nutzung der AbbVie-Dienste erfassen, zur Überwachung von Trends und Vorlieben im Benutzerverkehr für unser legitimes Geschäftsinteresse an der Verbesserung, Analyse und Optimierung der AbbVie-Dienste nutzen.

Nutzung und Speicherung von Daten

Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie dies für die Erfüllung der oben erläuterten Zwecke erforderlich ist. Davon ausgenommen sind nur Fälle anderweitiger gesetzlicher Vorgaben bzw. Rechtsvorschriften.

 

Gibt AbbVie Daten an Dritte weiter?


Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten ausschließlich wie nachstehend beschrieben. Weder verkaufen noch vermieten wir personenbezogene Daten an Dritte für deren eigene Marketingzwecke.

Werbung von Dritten und verhaltensbasierte Online-Werbung

Ihnen wird möglicherweise Online-Werbung zu AbbVie-Produkten und -Dienstleistungen auf externen Internetseiten bzw. über externe Mobildienste angezeigt, die beispielsweise auf Grundlage der Informationen, die Sie an AbbVie übermittelt haben, oder einer von Ihnen besuchten Website bzw. eines von Ihnen durchgeführten Browservorgangs, eines durchgeführten Onlinekaufs und gezeigten Interesses auf Sie zugeschnitten sind. Diese Arten von auf den einzelnen Benutzer zugeschnittenen Werbung können aus verschiedenen Quellen stammen, zu denen beispielsweise die folgenden gehören:

  • Wir teilen mit unseren Werbedienstleistern ggf. Ihre, Sie nicht identifizierenden Daten, die wir durch Cookies und andere Trackingtechnologien in unseren AbbVie-Diensten erhoben haben.
  • Einige AbbVie-Dienste beteiligen sich an verhaltensbasierter Online-Werbung (diese wird gelegentlich auch als Re-target Advertising bzw. als interessenbasierte Werbung bezeichnet). Die Partner in unserem Werbenetzwerk können Cookies auf den AbbVie-Internetseiten und weiteren externen Internetseiten platzieren und diese zur Erhebung von Informationen über Ihre Aktivitäten nutzen, um Ihnen Online-Anzeigen zu zeigen, die auf Ihren Interessen beruhen.

Tochtergesellschaften, Anbieter und Zulieferer

Wir unterhalten Beziehungen mit verschiedenen Anbietern und Zulieferern, einschließlich weiterer Tochtergesellschaften, die uns bei der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit unterstützen und die ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Erbringung von Leistungen für AbbVie benötigen. Wir erteilen diesen Parteien keinerlei Befugnisse zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke, die nicht mit der Geschäftstätigkeit von AbbVie im Zusammenhang stehen, und wir verlangen von ihnen, dass sie Ihre über die AbbVie-Dienste erhobenen, persönlichen Daten gemäß den vertragsmäßen Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen und diesem Datenschutzhinweis behandeln.

Gemeinsame Markenauftritte auf Internetseiten (Co-Branding)

Wir werden ggf. Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, um Ihnen Inhalte oder Dienstleistungen auf gemeinsamer Basis bzw. im Rahmens eines gemeinsamen Markenauftritts bereitzustellen. Auf einer Internetseite mit gemeinsamen Markenauftritt, werden Ihnen auf Ihrem Bildschirm sowohl das AbbVie-Logo als auch das Logo des Markenpartners angezeigt. Um die auf einer Internetseite mit gemeinsamen Markenauftritt verfügbaren Dienstleistungen zu nutzen, müssen Sie ein neues Online-Registrierungsformular ausfüllen und die Registrierungsdaten werden mit den Markenpartnern von AbbVie zusammen genutzt. Sie sollten sich die jeweiligen Datenschutzrichtlinien unserer Markenpartner durchlesen, da diese eventuell von der unsrigen abweichen können. Die Lektüre dieser Richtlinien erleichtert Ihnen das Treffen einer fundierten Entscheidung in Bezug auf die Frage, ob Sie auf einer bestimmten Seite Ihre Informationen preisgeben möchten.

Produktberichte

Wenn Sie AbbVie hinsichtlich Ihrer Erfahrungen mit der Nutzung eines unserer Produkte kontaktieren, werden wir ggf. die von Ihnen gegebene Information im Rahmen von Berichten an die für die Branche zuständigen Aufsichtsbehörden bzw. an andere Stelle, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, weiterleiten. Wir werden die Informationen möglicherweise auch zur Kontaktaufnahme mit dem verschreibenden Arzt nutzen, um Nachforschung hinsichtlich eines unerwarteten Ereignisses, das mit der Nutzung unserer Produkte im Zusammenhang steht, durchzuführen.

Gesetzliche Rechte und Pflichten

Unter bestimmten, beschränkten Umständen muss AbbVie möglicherweise Ihre persönlichen Daten offenlegen, um gesetzlichen Pflichten bzw. Forderungen nachzukommen, wie beispielsweise die Erfüllung der Berichtspflichten unseren zuständigen Aufsichtsbehörden gegenüber in Bezug auf die Sicherheit unserer pharmazeutischen Produkte oder im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Übertragung einer unserer Produktlinien oder Geschäftsbereiche, sofern dies die durch eine oder mehrere der AbbVie-Dienste erbrachten Leistungen einschließt. In derartigen Fällen werden wir Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten im größtmöglichen Umfang zu schützen. Wir behalten uns zudem das Recht vor, personenbezogene Daten für etwaige Ermittlungen und die Belangung von Benutzern zu nutzen, die gegen unsere Regeln verstoßen oder sich in einer Weise verhalten, die gesetzeswidrig ist bzw. das Eigentum anderer schädigt.

Wie AbbVie Daten von Kindern schützt

AbbVie erhebt über die AbbVie-Dienste wissentlich in direkter Weise keine personenbezogenen Daten von Kindern. Wir gestatten es Kindern nicht wissentlich, unsere Produkte zu bestellen, mit uns zu kommunizieren bzw. unsere Online-Dienste zu nutzen. Sollten Sie als Elternteil feststellen, dass Ihr Kind uns Informationen bereitgestellt hat, sollten Sie sich mit uns wie unten angegeben in Verbindung setzen, sodass wir dieses Problem gemeinsam beheben können.

 

Wie kann ich mit Abbvie in Kontakt treten?


Sollten Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis bzw. zu den zu Ihrer Person erhobenen Daten haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gemäß geltendem Datenschutzrecht sind Sie ggf. berechtigt, Zugang auf Ihre personenbezogener Daten und/oder deren Korrektur, Blockierung oder Löschung, die Übermittlung an einen anderen Datenverantwortlichen zu verlangen, wie Sie auch jederzeit Ihre Zustimmung zur Nutzung von persönlichen Daten zurückziehen bzw. Widerspruch gegen diese Nutzung einlegen können (das betrifft nicht die Gesetzmäßigkeit der vorstehend erläuterten Datenverarbeitungsvorgänge). Wenn AbbVie nicht in der Lage ist, die angeforderten Informationen zu erbringen oder die von Ihnen verlangten Änderungen vorzunehmen, erhalten Sie eine Begründung für eine derartige Entscheidung. Gemäß örtlichem Recht sind Sie berechtigt, Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzulegen. Bitte senden Sie Ihre Anfragen zum Datenschutz mittels dieses Formulars oder an die Mailadresse: datenschutz.at@abbvie.com.

Alternativ können Sie ein Schreiben an AbbVie richten:

AbbVie GmbH
z.Hd. EU Datenschutzbeauftragter
Lemböckgasse 61, 3.OG
1230 Wien

AbbVie GmbH & Co. KG
z.Hd. EU Datenschutzbeauftragter
Knollstraße
67061 Ludwigshafen
Deutschland

 

Wie schützt AbbVie Ihre Privatsphäre?


AbbVie ergreift angemessene technische, administrative, organisatorische und bauliche Sicherheits- und Kontrollmaßnahmen zur Sicherung der durch die AbbVie-Dienste erhobenen personenbezogenen Daten. Jedoch besteht stets ein gewisses Risiko, dass eine unbefugte Drittpartei eine Internetübertragung abfängt oder dass diese Mittel und Wege zur Umgehung unserer Sicherheitssysteme findet. Wir empfehlen Ihnen dringend, bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten über das Internet Umsicht walten zu lassen, insbesondere wenn es sich um gesundheitsbezogene Daten handelt. AbbVie kann nicht garantieren, dass es unbefugten Dritten nicht gelingt, sich Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verschaffen; daher müssen Sie bei der Übermittlung von persönlichen Daten an die AbbVie-Dienste stets die jeweiligen Vorteile und Risiken gegeneinander abwägen.

LINKS ZU EXTERNEN INTERNETSEITEN UND SOCIAL-MEDIA-PLUG-INS

Dieser Datenschutzhinweis betrifft weder die AbbVie-Dienste, die über keinen Link auf diesen Datenschutzhinweis verfügen, noch externe Internetseiten, die ggf. in den AbbVie-Diensten verlinkt sind. Die AbbVie-Dienste verwenden möglicherweise Social-Media-Plug-ins (z. B. die „Gefällt mir“-Schaltfläche von Facebook, „Mit Twitter teilen“-Schaltfläche), die Ihnen die unkomplizierte Weiterleitung von Informationen an andere ermöglicht. Wenn Sie die AbbVie-Dienste aufrufen, setzt der Betreiber des Social-Media-Plug-ins einen Cookie in Ihrem Computer bzw. einem anderen Elektronikgerät, mit der er einzelne Personen wiedererkennen kann, die zuvor unsere Seite besucht haben. Wenn Sie bei Browsen auf den Internetseiten unserer AbbVie-Dienste zugleich bei einem Social Media-Dienst angemeldet sind, ermöglicht das Social-Media-Plug-in der Social-Media-Internetseite den Empfang der Information, dass Sie unseren AbbVie-Dienst ausgerufen haben. Das Social Media-Plug-in gestattet der Social-Media-Internetseite zudem das Teilen von Informationen zu Ihren Aktivitäten in unserem AbbVie-Dienst mit anderen Benutzern seiner eigenen Social-Media-Internetseite. Diese Einstellung zum Teilen von Informationen werden auf der Social-Media-Internetseite gesteuert und unterliegen der Datenschutzrichtlinie des Dienstes.

Gibt AbbVie innerhalb seines Unternehmens Daten weiter?


Diese Seite gehört der AbbVie GmbH und wird von dieser betrieben, jedoch werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen unseren Tochtergesellschaften, Anbietern und Zulieferern in anderen Ländern zugänglich gemacht, und falls Sie diese Seite von einem Land aus aufrufen sollten, in dem Sie nicht ansässig sind, wird Ihre Kommunikation mit uns zwangsläufig zur Übermittlung von Informationen über internationale Grenzen hinweg führen. Personenbezogene Daten können an unsere Muttergesellschaft, AbbVie Inc., in den Vereinigten Staaten bzw. an sonstige AbbVie-Tochtergesellschaften in Gebieten übermittelt werden, die nicht über das Maß an Schutz für persönliche Daten gewähren, dass Ihnen in Ihrem Heimatland geboten wird. Wir haben die AbbVie-Vereinbarung zur Datenübermittlung zwischen den Tochtergesellschaften (AbbVie Inter-Affiliate Data Transfer Agreement) abgeschlossen, die auf EU-Modellverträgen zur Übermittlung an für die Datenverarbeitung Verantwortliche beruht und alle Eventualitäten in der Übermittlung personenbezogener Daten zwischen den AbbVie-Tochtergesellschaften weltweit abdeckt, um einen adäquaten Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Ein Exemplar kann per E-Mail an privacyoffice@abbvie.com angefordert werden. Jede Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte außerhalb des EWR wird unter Einhaltung der internationalen Datenübermittlungsbeschränkungen, die gemäß EU-Datenschutzrecht bestehen, und einschließlich, sofern angebracht, unter Anwendung der EU-Modellverträge für die Datenübermittlung an Datenverarbeiter erfolgen.

 

Wie erfahre ich, ob AbbVie diesen Datenschutzhinweis geändert hat?


Wir werden personenbezogene Daten nur in der beschriebenen Art und Weise verwenden, wie sie in dem Datenschutzhinweis beschrieben ist, der zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer Daten in Kraft ist, bzw. gemäß der durch sie erteilten Befugnisse. Jedoch behalten wir uns vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Vorschriften in Bezug auf eine Zustimmung das Recht vor, die Bestimmungen dieses Datenschutzhinweises jederzeit zu ändern. Alle Änderungen an diesem Datenschutzhinweis werden auf dieser Seite unter Angabe des neuen Gültigkeitsdatums dargestellt. AbbVie empfiehlt Ihnen, diesen Datenschutzhinweis regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Alle anlässlich Ihrer fortgesetzten Nutzung der AbbVie-Dienste erfassten personenbezogenen Daten werden gemäß dem jeweils aktuell veröffentlichten Datenschutzhinweis behandelt.

ZURÜCK ZUM ANFANG »

Verlassen. abbvie.at

Die produktspezifische Internet-Seite, die Sie aufgerufen haben, ist für die Bewohner eines bestimmten Landes bzw. bestimmter Länder vorgesehen. Diese Seite kann Informationen zu pharmazeutischen oder anderen Produkten oder Anwendungen enthalten, die in manchen Ländern oder Regionen nicht zugelassen sind. Wenn Sie in einem Land wohnen, in welchem diese pharmazeutischen Produkte oder Anwendungen nicht zugelassen sind, dann gehen Sie bitte zurück zu unserer Website AbbVie.com. Gerne können Sie sich an den AbbVie Standort in Ihrem Land oder in Ihrer Region wenden. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen, die richtige Produktinformation zu erhalten.

Es ist möglich, dass die AbbVie Internet-Seite, die Sie aufgerufen haben, in einer anderen Sprache als Ihrer offiziellen Landessprache dargestellt wird.

Die AbbVie Internet-Seite, die Sie angefordert haben, ist möglicherweise nicht für Ihre Bildschirmgröße optimiert.

Möchten Sie diese AbbVie-Seite öffnen?

Beenden abbvie.at

Achtung

Durch das Klicken auf "Ja" verlassen Sie die AbbVie Website.

Links, die von der AbbVie Website wegführen, werden von AbbVie nicht kontrolliert. AbbVie ist nicht verantwortlich für Inhalte auf Websiten außerhalb der AbbVie-Seiten. Die von AbbVie zur Verfügung gestellten Links sollen den Nutzern zur weiteren Information dienen. Für die Inhalte von Links, auf deren Inhalt AbbVie keinen Einfluss nehmen kann, übernimmt AbbVie keine Gewähr.

Die AbbVie Internet-Seite, die Sie angefordert haben, ist möglicherweise nicht für Ihre Bildschirmgröße optimiert.

Möchten Sie die Seite verlassen?